Vernissage Gerald Saringer

5. März 2020 - Gerald Saringer stellt seine Kunstwerke in der Residenz Veldidenapark aus. Bereits als Kind begann der gebürtige Kärntner mit der Malerei. Aufgewachsen auf einem Bergbauernhof, musste er Tag für Tag einen herausfordernden Schulweg mit extremen Höhenunterschieden bewältigen. So entwickelte er bereits in der Schulzeit eine große Liebe für die Natur, indem er auf dem Weg in die Schule immer wieder innehielt um Flora und Fauna, Bauernhäuser und deren Bewohner, zu beobachten. Diese Bilder blieben bis heute in seinem Gedächtnis und inspirieren ihn für die Malerei.

Beruflich verschlug es ihn mehr als 40 Jahre ins Bauwesen. Seiner Leidenschaft, der Malerei blieb er immer treu.

Er zeichnete Karikaturen für diverse Printmedien und stellte seine Werke in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer, in Hotels und Restaurants in Tirol und Kärnten aus. Sein großes Hobby sind Karikaturen, sein Lieblingsmotiv Fische.

Durch einen Zufall entdeckte der Karikaturist und Künstler seine Liebe zum bekannten Tiroler Maler Alfons Walde. Er begann eines seiner Werke zu kopieren und verblüffte nicht nur den damaligen Besitzers des Walde-Originals, sondern auch die restliche Tiroler Kunstlandschaft. Er ist dem „Walde Stil" treu geblieben, Saringer bringt jedoch seine eigenen ausdruckstarken Motive und Farben auf Leinwand. Seine Exponate setzen ganz persönliche Akzente. Zwischenzeitlich haben sich mehr als 600 Bilder angesammelt, jedes Einzelne ein Unikat.

Die Ausstellung ist bis 26. Mai 2020 in der Residenz Veldidenapark geöffnet, kann aber derzeit wegen Vorsichtsmaßnahmen betreffend den Coronavirus nicht besucht werden.

Text: Astrid Mayr

Weitere News

Diese Website nutzt Cookies von Drittanbietern, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

Schnelleinstiege

Residenz Classic Club